Seniorentheater

Theaterwerkstatt 50+

Probenstart: Jänner 2019

LEITUNG: Maria Thaler Neuwirth

ANMELDUNG


Das nächste Mal auf der Bühne

Aktuelles Projekt

Auf Initiative der Lichtenburg und in enger Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Theaterverband wurde 2017 die Lichtenburger Senioren-Theatergruppe ins Leben gerufen. Die acht Senioren/innen treffen sich seit damals regelmäßig unter der Leitung von Maria Thaler Neuwirth und treten nun in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Brixen mit ihrem Stück „Glocken läuten“ an die Öffentlichkeit.

Glocken läuten zu freudigen, festlichen, traurigen und bedrohlichen Anlässen. Die sieben Schauspieler/innen des Lichtenburger Seniorentheaters sind diesen Klängen nachgegangen und haben in ihrem reichen Erfahrungsschatz nach Situationen gesucht, in denen zum Klang von Glocken etwas Tiefgreifendes in ihrem Leben passiert ist. Dabei setzten sie sich mit witzigen Erinnerungen ebenso auseinander wie mit tragischen, spielten damit, bereiteten sie theatralisch auf und verwandelten sie in ein kreatives, witziges und warmherziges Theaterstück. Ein Theaterstück, das so vielseitig ist, wie die Schauspieler/innen und durch seine Authentizität besticht.

Maria Thaler Neuwirth, die Fachfrau für Seniorentheater in Südtirol, hat die Senioren bei der Suche nach ihrer individuellen Geschichte unterstützt, das Stück bearbeitet und inszeniert.

Aufgeführt wird „Glocken läuten“ am 24. Oktober 2018 um 18 Uhr im Bildungshaus Lichtenburg in Nals, Vilpianerstraße 27

sowie Ende November/Anfang Dezember im TPZ Brixen


Seniorentheater News


Chronik Seniorentheater

2018

Aufführung von “Glocken läuten” im TPZ durch das Lichtenburger Seniorentheater

PLakate des Seniorentheaters

Die Chronik des Seniorentheaters