Warenkorb 0
Tagung Bild klein.png

Internationale Theaterpädagogik Tage Südtirol

Giornate Internazionali della Pedagogia Teatrale

dal 25 al 27 ottobre 2019

a Bressanone/Alto Adige

von 25. - 27. Oktober 2019

in Brixen/Südtirol

Pedagogia teatrale: Di che cosa si tratta? Che cosa ne può scaturire e cosa rende possibile? E chi si può definire operatore di pedagogia teatrale?

Le giornate internazionali della pedagogia teatrale renderanno possibile spianare la strada a discussioni e riflessioni a queste domande.

Si tratta di informare delle molteplici possibilità in cui utilizzare la pedagogia teatrale, presentare metodi poco conosciuti in Alto Adige e sopratutto creare una rete di contatti tra gli operatori di pedagogia teatrale e altre figure professionali del settore a livello nazionale e internazionale.

Was ist Theaterpädagogik? Was bewirkt sie? Wer darf sich Theaterpädagoge/in nennen? 

Die Internationalen Theaterpädagogik Tage sollen die Diskussion und die Reflexion über diese Fragen auf den Weg bringen.

Ziel ist es, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Theaterpädagogik bekannter zu machen, Methoden vorzustellen, die in Südtirol weniger bekannt sind und vor allem eine Vernetzung der Südtiroler Theaterpädagogen/innen mit Fachleuten aus dem In- und Ausland.

 

 Das Programm - il programma

 

Freitag, 25. Oktober

ore 9:00 Uhr
Ankommen, Registrieren
arrivare, registrazione

ore 10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
saluto e introduzione

ore 10:30 Uhr
Plenum - plenaria
"Was bewirkt Theaterpädagogik?" - “Cosa scaturisce dalla pedagogia teatrale”
Claudia Bühlmann (CH, A) - in deutscher Sprache

12:00 Mittagessen - pranzo

14 - 18:00:
Workshops

18:00 Abendessen - cena

20:00
Theaterpädagogik ist ... generationsübergreifend - Offene Probe der Theaterwerkstatt SILBERGRÜN und anschließende Diskussion
la pedagogia teatrale è ... intergenerazionale prove aperte del laboratorio SILBERGRÜN e dibattito conclusivo

Samstag, 26. Oktober

ore 9:00 Uhr
Plenum - plenaria
Theaterpädagogik - Didaktik probieren!
Pedagogia teatrale - Prova la didattica!
Ulrike Hentschel (A) - in deutscher Sprache

ore 12:00 Uhr
Mittagessen - pranzo

ore 14 - 18:00 Uhr
Workshops

ore 18:00 Uhr
Abendessen - cena

ore 20:00 Uhr
Theaterpädagogik ist ... Konflikt & Lösung - Forumtheater Werkschau und anschließende Diskussion
la pedagogia teatrale è ... conflittualità e risoluzione - presentazione di teatro forum e dibattito conclusivo


Sonntag, 27. Oktober

ore 9:00 Uhr
Plenum - plenaria
Theaterpädagogik - Didaktik probieren!
Pedagogia teatrale - Prova la didattica!
Ulrike Hentschel (A) - in deutscher Sprache

12:00: Abschlussrunde - feedback conclusivi


Im Plenum

 
Buehlmann.jpg

Was bewirkt Theaterpädagogik?

Claudia Bühlmann (CH, A)

am 25. Oktober 2019
von 10:30 - 12:00

Theaterpädagogik und Kunstvermittlung - sie haben in Bildung, Kunst und im Alltag Einzug gehalten. Im komplexen Spannungsfeld der Darstellenden Künste und der Pädagogik hat sich diese Disziplin in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Was bewirkt denn Theaterpädagogik genau? Was ist das neue Dritte, das aus dem theaterpädagogischen Schaffensprozess entsteht?
Der Vortrag wird in referierenden und interaktiven Teilen mit den Zuhörenden gemeinsam diesen und weiteren Fragen nachgehen.

Arbeitssprache: Deutsch

Ulrike Hentschel.jpg

Theaterpädagogik - Didaktik probieren!

Ulrike Hentschel (D)

am 26. und 27. Oktober
jeweils von 9 - 12 Uhr

Theaterpädagogik ist mehr als die bloße Summe von Theater + Pädagogik, mehr als ein pädagogisches Theater oder eine theatrale Pädagogik.

Theaterpädagogik zeichnet sich dadurch aus, dass künstlerische und didaktische Praktiken im Arbeitsprozess eng miteinander verwoben sind. Praktiken wie Beobachten, Beschreiben, Intervenieren, Probieren beruhen sowohl auf künstlerischem als auch auf didaktischem Wissen. In der Werkstatt geht es darum, dieses Wissen praktisch zu erkunden und die damit einhergehenden Haltungen zu reflektieren.

  • Mit welchem Theaterbegriff arbeite ich?

  • Was heißt probieren?

  • Was hat mein Selbstverständnis als Theaterpädagog*in beeinflusst?

  • Welche Vorstellung habe ich von Bildung?

  • Welche Position hat die Gruppe und welche haben die beteiligten Individuen im theaterpädagogischen Prozess?

 Diese und ähnliche Fragen sind entscheidend zur Bildung einer professionellen Haltung im theaterpädagogischen Feld. Der Begriff der „Haltung“ soll dabei keinesfalls statisch verstanden werden. Es geht vielmehr darum eine - im Sinne Brechts – „staunende Haltung“ zu entwickeln, die offen ist für überraschende Erfahrungen, sich wandelnde Kontexte und für Experimente.

Arbeitssprache: Deutsch


Die Workshops


Informazioni generali

Allgemeine Informationen

Die Internationalen Theaterpädagogik Tage finden von 25. - 27. Oktober im Forum, Romstraße 2 in Brixen/Südtirol statt. Organisiert werden sie von der AG Fortbildung innerhalb der Plattform Theaterpädagogik Südtirol (Koordination: Elfi Troi) und vom Theaterpädagogischen Zentrum Brixen (Koordination: Heidi Troi).

Der Südtiroler Theaterverband trägt die Internationalen Theaterpädagogik Tage mit, finanziert werden sie durch die Beiträge der Teilnehmer/innen sowie durch die Förderung des Amtes für die Deutsche Kultur der Südtiroler Landesregierung und die Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Anmeldungen sind weiterhin möglich.


Le Giornate Internazionali di Pedagogia Teatrale si svolgono dal 25 al 27 ottobre 2019 al Forum, via Roma 2, Bressanone/Alto Adige. Vengono organizzate dal gruppo di lavoro "Corsi di aggiornamento/Fortbildung" che è parte della piattaforma di pedagogia teatrale dell'Alto Adige (coordinatrice: Elfi Troi) e del Centro/Theaterpädagogisches Zentrum Bressanone (coordinatrice: Heidi Troi).

L'associazione Südtiroler Theaterverband sostiene le Giornate Internazionali di Pedagogia Teatrale; esse sono finanziate dalle quote di iscrizione dei partecipanti, dal finanziamento da parte dell'Ufficio per la Cultura Tedesca della Provincia di Bolzano e dalla Fondazione Cassa di Risparmio della Provincia.

È ancora possibile iscriversi.


Tagungsgebühren

Tagungsgebühr 185 Euro 

nur Freitag 80 Euro

Freitag & Samstag 150 Euro

Die Teilnehmer/innen haben freien Zutritt zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Theaterpädagogik Tage.


Unterkunft und Verpflegung

sind nicht im Tagungspreis inbegriffen. Verpflegungsmöglichkeiten im Tagungszentrum und in der Altstadt von Brixen. Bei der Vermittlung von preisgünstigen Unterkünften sind wir gern behilflich.


Anmeldung

Die Anmeldung geschieht über den Link im Button. Die Workshop-Plätze sind erst mit der Einzahlung der Kursgebühr verbindlich gebucht. Die Einzahlung der Tagungsgebühr muss innerhalb von 10 Tagen ab Buchung erfolgen, sonst verfällt der Platz im Workshop.

Quote di partecipazione

Partecipazione al convegno                       185 Euro

solo venerdì              80 Euro

 venerdì e sabato 150 Euro

I partecipanti avranno libero accesso a tutte le manifestazioni/i corsi del convegno.



Vitto e alloggio

non sono inclusi nella quota. Possibilità di pasteggiare nel centro convegni e nel centro storico di Bressanone. Ci rendiamo disponibili per aiutare eventuali richieste di alloggio.

 

Iscrizioni

Ci si iscrive attraverso il link nel button. I posti ai singoli corsi vengono riservati solo ad avvenuto pagamento al corso prescelto. Il pagamento al convegno deve essere effettuato entro 10 giorni dalla prenotazione, altrimenti decade l'iscrizione al corso.