Shine a light on ... the best exchange ever!

Nach sechzehnstündiger Reise ist die Theaterwerkstatt ZINNOBER von ihrem Austausch "Shine a light on" zurückgekehrt. Trotzdem verging die Zeit wie im Flug, so viel hatten die Kids zu besprechen. Die ganzen Eindrücke von dem Austausch "Shine a light on" waren zu besprechen, wieder und wieder Revue passieren zu lassen und plötzlich war man wieder in Brixen und die "besten vier Tage unseres Lebens" vorbei.

Zum ersten Mal haben wir uns beim Hollwind 2017 in Brixen getroffen. Vier Tage lang haben wir damals in Workshops unsere Austauschpartner kennengelernt und ihnen die schönsten Fleckchen rund um Brixen gezeigt. Dieses Jahr wurde der Austausch fortgesetzt und die Theaterwerkstatt ZINNOBER ging zum ersten Mal auf große Fahrt: Und zwar nach Wolverhampton, zu unseren Freunden des Central Youth Theatre. Uns erwarteten vier wunderbare Tage mit Workshops, einer Bootsfahrt mit Scones und Clotted Cream, der Besichtigung des herrschaftlichen Landguts Wightwick Manor, Trampolinspringen und vier wunderbaren Aufführungen. Und die ganze Zeit über wurden wir von unseren englischen Freunden umsorgt, gepflegt und verhätschelt. So wohl haben wir uns gefühlt, dass einige der Zinnober-Mädels einfach nicht mehr zurück wollten. "In ein paar Jahren hat CYT ein paar Mitglieder mehr", war die einhellige Meinung und wir vom TPZ müssen wohl genau überlegen, ob wir unsere Gruppen weiterhin zu solchen Austauschen schicken - irgendwann werden unsere Reihen wahrscheinlich leerer und leerer.

Inzwischen sind wir mit vielen neuen Ideen und Plänen wieder nach Brixen gekommen und ihr könnt sicher sein, dass ihr vom Central Youth Theatre noch öfter hören werdet ;-)