Bleib cool, Schätzchen - Die Preisträger

Nach drei Monaten stehen nun die Preisträger unseres Wettbewerbs für Bühnenautor*innen fest.

Die Jury, bestehend aus Johanna Bernardi, Hildegard Haas, Elibsabeth Rungg, Lioba Sperber und Thomas Troi hat aus insgesamt 104 Einsendungen aus dem gesamten deutschen Sprachraum die drei Preisträgertexte gekürt.

Wir gratulieren

  • Hans-Jürgen Fischer für seinen Text “Ein Blick in die Welt von Amazon” - 1. Preis

  • Marit Ziebur für ihren Text “Der Spiegel” - 2. Preis

  • Anabel Walia für ihren Text „Singh“ - 3. Preis

Ein Sonderpreis wurde Benedikt Troi für seinen Text “Cavecatch” zugesprochen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen für ihren Beiträge. Man merkte bei vielen Texten, dass sich die Autor*innen wirklich mit der Realität des TheaterStudio Freitag auseinandergesetzt hatten und sich viele eigene Gedanken gemacht hatten. Schade war, dass nur wenige Südtiroler Autor*innen die Teilnahme gewagt hatten.

Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir der Jury aussprechen, die sich drei Sommermonate mit den eingereichten Texten beschäftigt und sich die Entscheidung nicht leicht gemacht hat. Danke besonders Lioba Sperber, die die Texte, welcher in einer engeren Auswahl standen, noch einmal auf die Erfüllung der Wettbewerbskriterien hin überprüfte.

Jetzt sind wir gespannt auf die Umsetzung der wunderbaren Texte durch das TheaterStudio Freitag und wir freuen uns auf die Aufführung des “Bleib cool, Schätzchen 2.0”, das Ende Januar, Ende Februar auf der Bühne des TPZ Brixen gezeigt werden wird.