Wettbewerb für Bühnenautor*innen "Bleib cool, Schätzchen"

Im kommenden Jahr wird unser Verein 30 Jahre alt. Wir haben schon jede Menge Ideen, wie wir das feiern wollen, eine davon muss aber bereits jetzt umgesetzt werden: Unser Wettbewerb für Bühnenautor*innen.

Das Theaterpädagogische Zentrum Brixen schreibt 2019 anlässlich seines 30jährigen Bestehens einen Wettbewerb für Theaterszenen aus. Gesucht sind Szenen, die im Winter/Frühjahr 2020 in Form eines Kabaretts unseres TheaterStudios Freitag auf die Bühne kommen sollen.

Der Titel des Kabaretts lautet: „Bleib cool, Schätzchen“ – in Anlehnung an das erste Kabarett, das 1990 im damaligen Theater im Regenbogen aufgeführt wurde. Wir suchen Szenen, die sich mit Themen auseinandersetzen, die aufregen: Ob es um Beziehungskrisen geht oder um den Klimawandel, um Helikoptereltern, das emotionale Chaos im Morgenstau – alles ist möglich.

Die Texte dürfen unterhaltsam, skurril, poetisch, humoristisch, tragisch sein, zum Nachdenken, zu Tränen und zum Schmunzeln anregen. Der Titel kann, muss aber nicht im Text vorkommen.

Wichtig ist, dass die Texte bühnengerecht verfasst sind, ohne aufwändiges Bühnenbild umsetzbar und für maximal vier Personen spielbar sind. 

Eine fünfköpfige Jury wird alle termingerecht eingegangenen Texte begutachten und darunter drei Siegertexte auswählen. Diese drei werden im Rahmen der Produktion des TheaterStudios Freitag im Jänner/Februar 2020 öffentlich aufgeführt.

 Den Sieger*innen winkt ein Preisgeld:

1. Preis: 300 Euro

2. Preis: 200 Euro

3. Preis: 100 Euro

Zusätzlich laden wir die drei Preisträger zur Premiere nach Brixen ein, bei der auch die Preisverleihung stattfinden wird. Die Kosten für die Übernachtung trägt das Theaterpädagogische Zentrum Brixen.

Der Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Alle Infos zum Wettbewerb findet ihr hier

Aktuelles, TpzHeidi Troi