Das ist wahre Liebe ...

Die Theaterwerkstatt ZITRONENGELB - ein der Werkstätten, die im Theaterpädagogischen Zentrum vom frühesten Kindesalter bis in die Zeit der Matura überlebt hat, hat mit “Chefsache Troja” ihr letztes Stück abgespielt. Was für Höhen und Tiefen die Theaterwerkstatt ZITRONENGELB durchlebt hat, könnt ihr auf der entsprechenden Seite nachlesen.

Doch die Gruppe hat es in sich. Statt des üblichen “Leute, wir bleiben in Kontakt” haben diese verrückten Kids sich für ihr Leben gezeichnet. Jedes Mitglied der Theaterwerkstatt hat sich ein Tatoo stechen lassen und wird so beim täglichen Blick in den Spiegel an die schönste Zeit seines Lebens erinnert werden. Wie das ausschaut, seht ihr hier:

Und das ist das Ende der Theaterwerkstatt ZITRONENGELB?

Wir glauben das nicht. Erstens weil wir wissen, dass da schon ein Folgeprojekt in den Köpfen unserer Zitronengelben herumspukt und zweitens, weil wir wissen, dass sie es einfach nicht lassen können - im TPZ oder außerhalb. Wir freuen uns auf alles, was wir mit euch noch erleben können, liebe ZITRONENGELBEN!