Lukas Spisser am Theater in der Josefstadt

Lukas Spisser als Woyzeck mit Miriam Kaser als Marie

Vor wenigen Tagen bekamen wir die Nachricht, dass Lukas Spisser jetzt zum festen Ensemble des Theaters in der Josefstadt gehört. Wahnsinn! Wir möchten ihm ganz fest gratulieren und sind stolz darauf, dass wir sagen dürfen, dass er die ersten Schritte auf der Bühne bei uns gemacht hat und zwar bei der Theaterwerkstatt GELB. 

Als Hauptrolle bei "Woyzeck - Fragmnete" hat er damals schon überzeugt. Nach der Matura hat er es ins Max-Reinhardt-Seminar geschafft, danach relativ schnell Aufnahme als festes Ensemblemitglied am Staatstheater Meiningen erhalten und nebenher auch Aufträge an verschiedenen Theatern übernommen - unter anderem "Die Leiden des jungen Werther", das Benni Troi als Inspiration für sein Medienprojekt diente. Jetzt ist er am Theater in der Josefstadt.

Die Josefstadt stellt vor: Lukas Spisser. Unser "Neuzugang" wird in drei Produktionen zu sehen sein: „Die Reise der Verlorenen“, „Der Besuch der alten Dame“, „Glaube und Heimat“. Wir heißen ihn herzlich willkommen und wünschen gutes Gelingen! [Quelle]

Das wünschen wir Lukas auch und wir freuen uns für ihn!

TPZ FamilieHeidi Troi