Jonathan Troi 

AUSBILDUNG

  • Lehrgang “Schritte in die Theaterpädagogik” im TPZ Brixen (2018 - 2020)

FORTBILDUNGEN

  • Ursula Schwarz (Clown - 2017)

  • Darrell Aldridge (Physical Theatre 2012 und 2013)

  • Mitch Mitchelsson (Commedie Dell'Arte - 2011)

  • Doris Merz (2002)

  • Susan Brian und Silvia Freund (Sprechen auf der Bühne - 2006)

  • Margot Mayrhofer (Sprechtechnik - 2018)

  • Lichtgestaltung für Film- und Videoprojekte mit Achim Dunker (Februar 2019)

REFERENTENTÄTIGKEIT

  • Praktikum im Rahmen der Sommerakademie Sapientia Ludens (2016, 2017)

SCHWERPUNKTE

Kinder- und Jugendtheater, Film

PUBLIKATIONEN

AUF DER BÜHNE UND VOR DER KAMERA

  • “Simon Gschnell - Aus dem Leben eines Mörders” - Regie: Thomas Troi, TPZ Brixen (2008)

FILMOGRAFIE